Dienstag, 27. November 2018 11:07 Uhr

Reifen in der Fahrenbreite zerstochen - Zeugen gesucht

Holzminden (r). Am vergangenen Sonntag, in der Zeit zwischen 13.30 und 17.30 Uhr, zerstach ein bislang unbekannter Täter alle vier Reifen eines Pkw Ford. Der 22-Jährige Besitzer aus Brakel hatte sein Fahrzeug in der Fahrenbreite in Holzminden abgestellt. Als er vier Stunden später zurückkehrte, waren alle vier Reifen seines Pkw zerstochen.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei Holzminden unter 05531/9580.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de