Montag, 05. August 2019 09:31 Uhr

Erfolgreiches 24-Stunden Turnier beim DC Sharks

Holzminden (red). Am Samstag, dem 27.07.2019 fand das beliebte 24-Stunden-Turnier statt. Am Samstag starteten um 16.00 Uhr die ersten Einzel-Gruppen. Bei bestem Wetter, war auch die Laune von allen sehr gut. Das Turnier an sich bot einige Highlights, jedoch merkte man in den frühen Morgenstunden des Folgetages die Müdigkeit bei allen. Einige suchten sich ein Plätzchen für eine kurze Auszeit, während andere Tapfer durchzogen. Dank selbst Nachts tropischer Temperaturen war auch das "draußen aufhalten" kein Problem.

Die Gruppenphase im Einzelturnier endete um 02.45 und danach startete direkt das Doppelturnier. Hier erreichten Dennis Bergner und René Meissner Platz 4. Niklas Sauerbrey und Pascal Tesmann schafften es auf Platz 3. Basti Höfer und Patrick Maschinski holten sich den 2. Platz und Silvio Bunzel & Matthias Bergmann gingen als Sieger des Doppelturniers hervor!

Im Einzel kam die Form bei einigen dann wieder deutlich besser zum Vorschein. Vor allem Patrick Maschinski und Silvio Bunzel konnten nochmal deutlich was drauflegen. Im Halbfinale setzte sich Patrick mit 3-1 gegen Matthias Bergmann durch, während Silvio seine Kontrahentin Nadine Lettke mit 3-0 besiegen konnte. Diese widerrum sicherte sich den 3. Platz durch ein 2-0 Sieg über Matthias im Spiel um Platz 3. Daraufhin stieg das große Finale. Diesmal im Modus Best of 7.

Patrick fand sehr gut ins Spiel und konnte seinen Anwurf direkt durchbringen und mit 1-0 in Führung gehen. Silvio allerdings sicherte sich auch seinen Anwurf zum 1-1, was widerrum von Patrick zum 2-1 gekontert wurde. In Leg 4 war dann Silvio auf seinem Höhepunkt angekommen. Bei 312 Punkten Rest warf er eine 180 und nachdem er wieder dran war das 132er-Finish zum 2-2. Mit diesem Checkout sicherte er sich auch den Preis fürs höchste Finish. Davon erholte sich Patrick nun nicht mehr und Silvio sicherte sich auch die beiden folgenden Legs zum 2-4 Sieg. Das waren tolle Darts von Silvio! Aber auch Patrick kann sehr stolz auf sein Spiel sein, er selbst war auch mehr als überrascht über seine Leistung.

Auch Lakritze wurde natürlich geworfen, hier "erspielte" sich Natascha Boos den Titel der Lakritze-Königin, während sich ihr Sohn, Kevin Boos, den Titel als Lakritze-König sicherte.

Alles in Allem war es ein großartiges Turnier und alle hatten einen riesen Spaß. Ein Paar wirklich sehenswerte Runden Dart wurden in dieser Nacht auch ans Board gebracht. Mit insgesamt 3x180 und 5 Highfinishes sind auch ein paar Specials gefallen.

Das Team der DC Sharks hofft, dass sich alle Teilnehmer mittlerweile wieder erholt haben und freuen sich auf das nächste Turnier.

Am kommenden Samstag, den 10. August, finden die Vereinsmeisterschaften statt.

Foto: DC Sharks

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de