Holzminden (red). Am Sonntag, dem 27. November, hatte die erste Mannschaft zum Saisonauftakt 2022/2023 in einem Punktspiel der Bezirksliga die erste Mannschaft von SSP Plesse Bovenden zu Gast, und konnte diesen Vergleich mit 6:2 für sich entscheiden. Heinz-Joachim Butz und Bernd Zimmer kamen zu kampflosen Siegen. Ralf Christian Diedrichs, Günter Kerl und Simon Günther konnten ihre Partien ebenfalls siegreich gestalten. Maximilian‚ Vogel und Nils Rahmel trugen mit einem jeweiligen Remis zum Gesamterfolg von 6:2 bei.

Lediglich Mannschaftskapitän Khaled Moohialdin musste sich trotz starker Gegenwehr geschlagen geben. Durch diesen Erfolg nehmen die Holzminder gleich zum Saisonbeginn einen Tabellenplatz an der Spitze der Bezirksliga ein. Eine unliebsame Überraschung musste die zweite Mannschaft über sich ergehen lassen. Sie verlor überraschend deutlich gegen die dritte Mannschaft vom Schachklub Goslar mit 1:3.

Es gelang lediglich Paul von der Heyde, seine Partie erfolgreich zu gestalten. Horst Grigoleit, Eberhard Schwenke und Gustaw Kobierowski mussten sich an diesem zweiten Spieltag geschlagen geben. Durch dieses negative Ergebnis musste die zweite Mannschaft die Tabellenführung in der Kreisklasse an die dritte Mannschaft des Schachklubs Goslar abgeben.