Sonntag, 04. November 2018 08:00 Uhr

Auch in Silberborn weihnachtet es wieder mal!

Silberborn (red). Bald ist es so weit und das „Fensterln“ geht wieder los. Mittlerweile ist es schon fast ein Brauch, denn jedes Jahr im Dezember treffen sich im Hochsolling jeden Abend im Advent um 18.00 Uhr Silberborner Bürger vor einem Haus und erwarten das Öffnen des geschmückten Weihnachtsfensters. Die Kreationen werden bestaunt und anschließend wird bei Glühwein, Schmalzbroten oder Plätzchen gemütlich geplaudert, Neuigkeiten ausgetauscht und selbstgetextete Weihnachtslieder gesungen.

Das „Adventskalenderfensterln“ ist in der Vorweihnachtszeit beliebt, denn man trifft sich und verbringt Zeit miteinander. Das Prinzip ist einfach: es müssen 22 Fenster geöffnet werden. Der 24. ist für die Familie freigehalten. Jeder Silberborner ist gern willkommen, auch wenn kein eigenes Fenster geöffnet wird. Ziele des Projekts sind die Gemeinsamkeit, das Miteinander und die Geselligkeit. Bei einem kleinen Imbiss soll in geselliger Runde die Vorweihnachtszeit genossen werden. „Wir wollen einfach nur vergnüglich zusammen sein nach vollbrachtem Tagwerk“, so Axel Demann. Ebenso ist die Veranstaltung gut, um neue Bekanntschaften zuschließen.

Für Wärmegeräte, die einfach von Fenster zu Fenster weitergereicht werden, ist gesorgt. Die ausrichtende Person, Familie oder Hausgemeinschaft gibt die sauberen Utensilien dann zum nächsten Fensteröffner weiter. Der nächste in der Reihe kocht Tee und Glühwein, schmiert Brote, dekoriert das Fenster zur Straße hin und öffnet es pünktlich um 18.00 Uhr. Dann wird gelacht, gesungen und genascht. Ende ist gegen 19.00 Uhr.

Auf dem Weg zu den Fenstern sieht man schon von weitem die roten Weihnachtsmannmützen und hört die Glöckchen an den Kleidern.

Viele bringen ihre Adventsbecher, Glocken oder Weihnachtsmannmützen schon mit. Diese typischen Trinkglocken hat der ortsansässige Töpfer für Silberborn entworfen, wodurch nicht so viel dreckiges Geschirr anfällt. Jeder kann also seinen roten Becher um den Hals hängend mitbringen und so den Ausrichter entlasten. Bei den Adventskalenderfreunden sind alt oder jung gern gesehen.

Am Donnerstag den 08. November 2018 treffen sich alle Interessierten um 19.00 Uhr in der „Sollingshöhe“ um offene Fragen zu klären und die Fensterverteilung vorzunehmen.
Ansprechpartner ist Olaf Zuther mit der Telefonnummer 05536-999859

Foto: Axel Demann

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de