Werbung
Donnerstag, 07. Juni 2018 10:20 Uhr

Schnäppchenjäger aufgepasst: Stadt Holzminden versteigert Fundsachen – zahlreiche Fahrräder im Angebot

Holzminden (red). Zur jährlichen Versteigerung von Fundsachen lädt die Stadt Holzminden am Mittwoch, den 4. Juli, ein. Beginnen soll die Versteigerung um 14 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Stadthaus und Verwaltungsgebäude II in der Neuen Straße 15 bis 17 in Holzminden. wer zuvor einen Blick auf die zu versteigernden Fahrräder werfen möchte, ist ab 13:30 Uhr zur Besichtigung dieser eingeladen.

Versteigert werden an diesem Tag Fundsachen, deren Eigentümer nicht ermittelt werden konnten – der meistbietende erhält jeweils den Zuschlag. Nach Angaben der Stadt Holzminden werden circa 80 Fahrrädern, darunter Mountainbikes oder Trekkingbikes sowie Damen- und Herrenfahrräder oder Fahrräder für Kinder. Teilweise seien die Fahrräder sogar neuwertig.

Daneben werden Schirme, Bekleidung, Uhren, Taschen, Schmuck und Sonnenbrillen sowie natürlich auch so manche Überraschung und Kuriosität versteigert. Das Team des Bürgerbüros lädt alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Holzminden und Gäste von auswärts zu der Versteigerung ein.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.