Holzminden (red). Livemusik ist eine tolle Möglichkeit, den Sommer in vollen Zügen zu genießen. Liebhaber und Liebhaberinnen hochkarätiger Livemusik kommen während der Marktsommer Konzerte ganz sicher auf ihre Kosten, wenn sich der Holzmindener Marktplatz auch 2023 wieder in eine atemberaubende Bühne verwandelt. Ab dem 8. Juli erwartet die Gäste dann an sechs Samstagen von 19.30 bis 22 Uhr Livemusik vom Feinsten. Ausgenommen ist das Abschlusskonzert, welches am Sonntag, 27.08. 18 Uhr startet. Sowie der Schützenfest-Samstag, 19.08., an dem kein Konzert stattfindet. Alle Marktsommer-Konzerte sind wie immer kostenfrei.

Den Auftakt macht des Capt´ns Udo Lindenberg Tribute Band am Samstag, 8. Juli. Diese hochkarätige Tribute-Band um den Sänger und Entertainer Capt'n Dirk Fröhlich präsentiert ein knallig-buntes Premium-Programm von Udo Lindenberg aus 45 Jahren panischer Schaffenszeit. Die ersten Hits, die Udo Lindenberg 1973 zum Durchbruch verhalfen, bringt diese Band genauso, wie auch Songs aus der neueren Lindenberg-Ära. Freuen Sie sich auf „Alles klar auf der Andrea Doria“, „Cello“ und auf das „Mädchen aus Ost-Berlin“ sowie auf den „Sonderzug“. Authentisch und mit großer Spiellaune kommt diese Band rüber. Und ein ganz besonderes Highlight ist für den Abend in Holzminden geplant: Eigens für dieses Event tritt der zukünftige Kinderchor der Musikschule Holzminden auf, um „Udo“ und seine Band bei dem Kultsong „Wozu sind Kriege da“ zu begleiten. Die Band spendet einen Teil seiner Gage an den zukünftigen Kinderchor der Musikschule Holzminden. „Wir möchten gerne die Leidenschaft für alle Arten von Hobbys fördern, in diesem Falle aber besonders die Musik.“, so Dirk Fröhlich.

Am 15.07. schließen sich The Silverettes an. Die drei Vollblutmusikerinnen präsentieren Rock’n’Roll der Extraklasse, gepaart mit einer sehenswerten Performance. Der frische Mix aus Gestern und Heute, sowie der dreistimmige Satzgesang schaffen eine Atmosphäre voller Spannung und brisanter Energie, die jeden in den Bann zieht und The Silverettes gleichzeitig einen Riesenschritt in Richtung Morgen machen lässt! Durch ihre Musikalität und Intensität sind die Rockabellas in der Lage, mal verrucht zu agieren und dann wieder gewaltige Rock’N’Roll-Rhythmen abzufeuern. So bringen die drei Musikerinnen Weiblichkeit und Rock’N’Roll in einer aufregenden Art und Weise zusammen, die die Hörer*innen sofort begeistert.

Der lokal bekannte Musiker Joshua Tappe wird am 22.07. zu erleben sein. Der Sänger und Songwriter bezaubert mit authentischem, bodenständigem und emotionalem Pop. Der Holzmindener freut sich sehr in seiner Heimatstadt auftreten zu können. Bekannt wurde er durch seine vielseitigen Auftritte bei DSDS, die ihm in der 17. Staffel den 3. Platz einbrachten. Seine Fans können sich auf großartige, gefühlvolle Songs von ihrem „Joshi“ freuen.

Gipsy Jazz, Global Music und Chansons bieten „Marion & Sobo Band“ am 29.Juli. „Marion & Sobo Band sind eine Gruppe leidenschaftlicher Musiker, die man live erleben sollte, denn dass da blitzschnell der Funke überspringt ist sicher. Geboren aus der Begeisterung für das Reisen und für Sprachen erschafft die französisch-deutsch-polnische Band ihren eigenen modernen Stil aus vokalem Gypsy Jazz, globaler Musik und Chanson. Marion & Sobo Band singt und spielt mit viel Charme, Humor, Leichtigkeit und Spielfreude für ein kultur- und generationsübergreifendes Publikum. Neben ihren Eigenkompositionen interpretieren sie einige Klassiker als Hommage an ihre musikalischen Wurzeln von West- und Ost-Europa zwischen dem französischen Swing der 30er bis hin zu den traditionellen Melodien des Balkans.

Ron Philipps macht „Musik für jede Gelegenheit“. Unter diesem Motto singt und spielt Ron Philipps Musikklassiker der letzten 40 Jahre auf vielen Veranstaltungen der Region. Unter anderem Hits von John Mayer, Milow, R.E.M., Ed Sheeran, John Denver, Bon Jovi, Reinhard Mey oder Eric Clapton covert der in Holzmindenen bekannte und beliebte Musiker in eigener Interpretation! Dabei können Musikwünsche immer geäußert werden, soweit diese für ihn umsetzbar sind. Er ist 5. August auf dem Marktplatz in Holzminden zu Gast. Mehr als nur einen Hauch von Italien bringt Pino Cremone am 12.08. auf den Marktplatz. Sein Repertoire umfasst die schönsten Balladen von Eros Ramazzotti und Zucchero sowie die besten Hits von Adriano Celentano – aber auch Eigenkompositionen hat er im Gepäck. Ein Abend zum Mitsingen, Schunkeln und Träumen.

Wie in den Jahren zuvor und schon traditionell bildet das Konzert des Kulturvereins Holzminden mit dem Göttinger Symphonieorchester den krönenden Abschluss des Marktsommers. In diesem Jahr übernimmt einmal wieder der in Wien geborene und international geschätzte Bernhard Steiner (Gastdirigent bei vielen renommierten Orchestern) das Dirigat. Bereits vor zwei Jahren hat er mit dem ersten Konzert über Filmmusiken in der Stadthalle seine Visitenkarte auch als heiterer Moderator abgegeben. Das Motto lautet in diesem Jahr „In 80 Takten um die Welt“.

Das Konzert beginnt am Sonntag, dem 27. August 2023, um 18 Uhr auf dem Marktplatz, bei ungünstiger Wetterprognose um 19 Uhr in der Stadthalle Holzminden. Da die Verantwortlichen des Kulturvereins wieder mit einem großen Andrang rechnen, wird für zusätzliche Sitzgelegenheiten neben der Bestuhlung durch die Marktgastronomie gesorgt.

Foto: Stadtmarketing Holzminden