Sonntag, 10. März 2019 06:00 Uhr

CDU Holzminden lädt ein: Podiumsdiskussion zum Thema Sicherheit

Holzminden (r). Zurzeit wird über ein neues Polizei- und Ordnungsbehördengesetz mit zusätzlichen Befugnissen in der Öffentlichkeit gestritten. Gleichzeitig häufen sich Übergriffe auf Polizeibeamte und ehrenamtliche Rettungskräfte. Dieses Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit möchte der CDU-Stadtverband Holzminden aufgreifen und lädt herzlich zu einer Podiumsdiskussion ein am

14. März 2019 um 19.00 Uhr im Altendorfer Hof, Altendorfer Str. 34, 37603 Holzminden

Das Eröffnungsstatement hält der ehemalige Innenminister Uwe Schünemann. Mit ihm diskutieren auf dem Podium zum Thema "Braucht die Polizei stärkere Eingriffsmöglichkeiten?"

  • Alexander Zimbehl, Landesvorsitzender der DPolG Niedersachsen
  • Werner Friedrich, Weißer RingVertreter der örtlichen Polizei und Feuerwehr (angefragt)
  • Peter Matyssek, Stadtverbandsvorsitzender und Moderator.

Die CDU Holzminden freut sich über eine rege Teilnahme und auf interessante Diskussionen.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de