Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Donnerstag, 02. Juli 2020 18:29 Uhr

Schünemann: Kontaktsportarten bis 30 Personen wieder möglich

Hannover (red). Ab Montag sind Fußballspiele und anderer Kontaktsport nach Auskunft des Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann wieder möglich. Die Landesregierung habe in der neuen Corona-Verordnung Sport in festen Kleingruppen von nicht mehr als 30 Personen vom 6. Juli an wieder zugelassen. „Auf dieses Signal haben auch viele Sportvereine im Landkreis Holzminden geartet“, so der CDU-Politiker. Voraussetzung sei allerdings die Erfassung der Kontaktdaten aller Beteiligten. Dadurch sollen mögliche Infektionsketten nachvollzogen werden können. Zuschauer seien beim Breitensport im Freien zugelassen. Dabei müsse der eineinhalb Meter Abstand zu Menschen aus einem anderen Hausstand eingehalten werden.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang