Dienstag, 19. Mai 2020 12:22 Uhr

Uwe Schünemann zur dritten Stufe des Pandemieplans: Die 50-Prozent-Belegungsquote für Restaurants entfällt

Hannover (red). Die dritte Stufe des niedersächsischen Weges zu einem neuen Alltag in der Corona-Krise tritt am 25. JMai 2020 in Kraft. Nach Auskunft des Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann dürfen Restaurants, Gaststätten, Cafés und Biergärten wieder 100 Prozent ihrer Sitzplätze vergeben. Bedingung sei aber ein ausreichender Hygieneschutz für die Gäste und die Mitarbeiter. Für Hotels, Pensionen und Jugendherbergen gelte eine maximale Auslastung von 60 Prozent.  Unter strengen Auflagen werde es auch eine Öffnung der Fitnessstudios und der Spielotheken geben.

„Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen sind weitere Lockerungen verantwortbar“, so der CDU Landespolitiker. Vorsicht und Abstandhalten seien aber weiterhin zwingend erforderlich. „Nur wenn wir weiterhin so diszipliniert agieren, kann ein Rückschlag verhindert werden“, fordert Uwe Schünemann auch im Hinblick auf den bevorstehenden „Vatertag“ die Einhaltung der Vorgaben.

Foto: red

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de