Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 03. April 2021 10:28 Uhr

Start in die Motorradsaison: Polizei Holzminden gibt Tipps

Landkreis Holzminden (red). Das Wetter lockt und bei steigenden Temperaturen macht es dem Motorradfahrer wieder Spaß das Weserbergland mit seinen schönen Strecken zu nutzen. Insbesondere ist nun am Osterwochenende vermehrt mit Motorradausflüglern zu rechnen. Da nicht nur die Maschinen, sondern auch die Fahrer eine lange Winterpause hinter sich haben, sollte man es langsam angehen lassen. Vor Fahrtantritt sollte an der Maschine eine technische Überprüfung stattfinden und der Fahrer sollte bei etwas zurückhaltender Fahrweise zum nötigen Fahrgefühl zurückkehren. 

Insbesondere die Wetter-und Straßenverhältnisse sollten bei aller Freude über die warmen Frühlingstage nicht außer Acht gelassen werden. Die noch kalten Nächte machen die Straßen nass und rutschig. Eine defensive Fahrweise ist daher angebracht, auch um mögliche Straßenschäden aus dem Winter sicher hinter sich zu lassen. Die schnellen Zweiräder sind auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer eine Umstellung. Die Motorradfahrer sollten daher möglichst vorausschauend fahren, denn Autofahrer unterschätzen mitunter Geschwindigkeit und Beschleunigung. Durch die "Corona-Einschränkungen" hat sich das Freizeitverhalten der örtlichen und aus nahegelegenen Landkreisen stammenden Motorradfahrer geändert. Insbesondere sollte vor Fahrtantritt jeder Verkehrsteilnehmer die gesetzlichen Vorgaben der Corona-Verordnung beachten. Je nach Region können diese unterschiedlich sein. 

Nachdem die Anzahl von tödlich verunglückten Motorradfahrern in Niedersachsen von 2016 bis 2019 gestiegen war, ist in den letzten Jahren die Anzahl dieser Motorradunfälle wieder leicht rückläufig. Dennoch gilt weiterhin: Jeder tödlich verunglückte Motorradfahrer ist einer zu viel. 

Ein Fahrsicherheitstraining insbesondere zum Saisonbeginn bietet Möglichkeiten die eigenen Fahrfertigkeiten zu überprüfen und zu festigen. So könnte eine mögliche Überschätzung der eigenen Fahrfertigkeiten und dadurch schwere Unfallfolgen verhindert werden. 

Das PK Holzminden wünscht allen Verkehrsteilnehmern und insbesondere den Motorradfahrern zum Saisonstart allzeit eine gute Fahrt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang