Samstag, 23. Mai 2020 13:34 Uhr

Toaster auf Herd sorgt für Feuerwehreinsatz

Holzminden (red). Gegen 8:50 Uhr am heutigen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Holzminden zu einem gemeldeten Küchenbrand alarmiert. Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten jedoch schnell Entwarnung geben. Auf einem Herd befand sich lediglich ein Toaster, der von den Bewohnern noch rechtzeitig ins Spülbecken geschmissen und gelöscht werden konnte. „Die Feuerwehr hat anschließend die Wohnung gelüftet und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert“, sagt Ortsbrandmeister Michael Nolte. Zwei Personen wurden vor Ort vorsorglich vom Rettungsdienst behandelt. Die Feuerwehr war mit 20 Einsatzkräften ausgerückt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de