Mittwoch, 08. Januar 2020 21:45 Uhr

Ölwanne abgerissen: L549 bei Neuhaus nach Verkehrsunfall gesperrt

Neuhaus (lbr). Am Mittwochabend, 8. Januar, ereignete sich auf der Straße von Neuhaus nach Boffzen ein Verkehrsunfall. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und krachte gegen ein Verkehrsschild. Glücklicherweise wurden bei dem Unfall keine Personen verletzt, jedoch riss die Ölwanne vom Fahrzeug ab und das Öl verbreitete sich auf der Fahrbahn.

Die Feuerwehr Neuhaus sicherte die Unfallstelle und kümmerte sich um die auslaufenden Betriebsstoffe. Ein Reinigungsfahrzeug musste bestellt werden, um die Fahrbahn zu säubern.

Laut Angaben der Feuerwehr Neuhaus musste die L549 musste für rund zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

Fotos: Feuerwehr Neuhaus 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de