Sonntag, 06. Januar 2019 10:08 Uhr

15-jährige Jasmin B wird seit November vermisst

Holzminden/Nörten-Hardenberg (sl). Seit dem 22. November 2018 wird die 15-jährige Jasmin B vermisst. Die Mutter des Mädchens sucht nun über mehrere Gruppen bei Facebook nach ihrer Tochter. Laut Aussage der Mutter sei das Mädchen zuletzt am 22. November 2018 in Holzminden beim Einsteigen in einen weißen Lieferwagen mit Göttinger Kennzeichen gesehen worden. Das Mädchen habe mittellanges Haar und sei 1,70 Meter groß. Laut der Polizei Nörten-Hardenberg lebe das Mädchen in einem Heim in Holzminden. Die Polizei Nörten-Hardenberg ist sich sicher, dass sich das Mädchen im Raum Nörten-Hardenberg bei ihrem Vater aufhalte. Die Polizei Holzminden und Nörten-Hardenberg sind auf Zeugen angewiesen und nehmen unter der Nummer 0 55 31/95 80 oder 0 55 03/10 04 weitere Hinweise entgegen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite holzminden-news.de